Vegan | Risotto | Gartengemüse

Es ist so wunderbar, in den Garten zu gehen und nachzuschauen, welche Gemüse erntereif sind und nur darauf warten, verarbeitet zu werden. Im Sommer bietet sich dazu ein leckeres Risotto an. Als ich begonnen habe, Risottos zuzubereiten, hörte ich von allen Seiten, wie schwierig das sei und das man das kaum hinbekomme. Ich habe mich immer gefragt, wovon die Leute sprechen. Ich finde, dass die Zubereitung von Risotto einer der einfachsten Rezepte ist, man muss eben daneben stehen bleiben und fleißig umrühren. Ihr findet auf meinem Blog ja auch zahlreiche andere Risottorezepte. Das Rezept reicht für zwei Personen.

Ihr benötigt folgende Zutaten

  • 150g Risottoreis
  • 100ml Weißwein
  • 1 Charlotte
  • 600ml Gemüsefond
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • geriebener veganer Käse

Charlotten klein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl kurz andünsten. Danach den Reis dazugeben und für weitere 5 Minuten andünsten (Vorsicht das nichts anbrennt). Evtl. noch einmal etwas Olivenöl hinzugeben. Das Risotto mit einem trocknen Weißwein ablöschen und reduzieren. Danach die Gemüsebrühe dazugeben und immer nur so viel dass der Reis gerade so bedeckt ist. Flüssigkeit reduzieren und neue dazugeben, dies sooft wiederholen bis die Gemüsebrühe leer ist. Köcheln lassen. Am Ende noch einmal abschmecken und mit Salz und Pfeffer würzen. Natürlich könnt ihr am Ende einen geriebenen veganen Käse unterheben.

Für die Gemüsebeilage benötigt ihr folgende Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 1 Fenchel
  • Fenchelgrün
  • 4 Radiesschen
  • eine Handvoll Wasabirucola
  • 1 Avocado
  • Saft einer Limette
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Chicorée
  • grobes Meersalz
  • Zucker

Für die Avocadomousse die Avocado schälen und mit dem Limettensaft, etwas Fenchelgrün, 1 EL Olivenöl Salz und Pfeffer in einem Mixer pürieren. Bis zum Servieren beiseite stellen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Chicorée gut waschen und halbiert in einer Auflaufform legen. Mit Olivenöl, 4 Prisen Zucker und grobem Meersalz würzen und im Ofen ca. 15 Minuten garen lassen. Danach herausnehmen und abkühlen lassen. Fenchel ebenfalls waschen und längs halbieren, in einer Pfanne mit Olivenöl und Meersalz von allen Seiten andünsten, ab und an mit einer Gabel hineinpressen und schauen, ob der Fenchel schön weich ist. Die Zucchini mit einem Sparschäler in hauchdünne Scheiben schneiden und mit in die Pfanne zum Fenchel legen und kurz mit andünsten. Die Radieschen müssen nur in Scheiben geschnitten werden. Risotto, gewaschenen Rucola, Fenchel, Avocadomousse, Zucchini und Chicorée wie auf dem Bild anrichten und servieren.

Guten Appetit.

Englisch Version

It’s so wonderful to go out into the garden and see which vegetables are ready to harvest and just waiting to be processed. In summer, you can go with a delicious risotto. When I started making risottos, I heard from all sides how difficult it is to make some. I’ve always wondered what people are talking about. I think that the preparation of risotto is one of the easiest recipes, you just have to stand by and stir diligently. You will also find numerous other risotto recipes on my blog. The recipe is enough for two people. And it is a vegan one. 

You need the following ingredients

150g risotto rice
100ml white wine
1 Charlotte
600ml vegetable stock
olive oil
Salt pepper
grated vegan cheese

Cut the Charlottes into small pieces and sauté briefly in a pan with a little olive oil. Then add the rice and sauté for another 5 minutes (be careful that nothing burns). Possibly add a little more olive oil. Deglaze the risotto with a dry white wine and reduce. Then add the vegetable stock and only enough so that the rice is just covered. Reduce the liquid and add new ones, repeat this until the vegetable stock is empty. Simmer. At the end, season again to taste and season with salt and pepper. Of course, you can fold in a grated vegan cheese at the end.

You need the following ingredients for the vegetable side dish

1 zucchini
1 fennel
Fennel green
4 radishes
a handful of wasabirucola
1 avocado
Juice of a lime
olive oil
Salt pepper
1 chicory
coarse sea salt
sugar

For the avocado mousse, peel the avocado and puree in a blender with the lime juice, a little fennel green, 1 tbsp olive oil, salt and pepper. Set aside until serving. Preheat the oven to 200 degrees. Wash the chicory well and put it in halves in a baking dish. Season with olive oil, 4 pinches of sugar and coarse sea salt and cook in the oven for about 15 minutes. Then take it out and let it cool down. Wash the fennel too and cut in half lengthways, sauté on all sides in a pan with olive oil and sea salt, press in with a fork every now and then and see whether the fennel is nice and soft. Cut the zucchini into wafer-thin slices with a peeler and place in the pan with the fennel and sauté briefly. The radishes just need to be cut into slices. Arrange and serve risotto, washed rocket, fennel, avocado mousse, zucchini and chicory as shown in the picture.

Good Appetite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.