Veggie | Gnocchi | Bärlauch | Spargel

Bärlauch ist mein absolutes Lieblingskraut. Jedes Jahr, von März bis Mai, wächst es und muss geerntet werden, bevor es blüht. Meine Großeltern haben es in ihrem Garten und ernten immer etwas für die Familie. In der Verarbeitung ist es super einfach und man muss nicht viel beachten. Die letzten Jahre habe ich damit immer Bärlauchpesto gemacht, dieses Jahr durfte es etwas extravaganter werden. Das Rezept ist für 5 Personen.

Für die Gnocchi benötigt ihr folgende Zutaten

  • 600g Mehl
  • 3 Eier
  • 2 händevoll Bärlauch
  • 1500g mehlige Kartoffeln
  • Salz & Pfeffer
  • 1TL gerieben Muskatnuss

Für die Gnoocchi die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen. Nach dem Kochen schälen und in einem Topf gut stampfen. Die Eier mit dem (gut!!!) gewaschenem Bärlauch im Standmixer mixen, bis der Bärlauch komplett zerschreddert ist. Die Eimasse und das Mehl zu den zerstampften Kartoffeln geben und gut durchkneten, bis ein Teig entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Diesen als Rolle drehen und dann die Gnocchi abschneiden. Versucht dabei gleich große Gnocci zu schneiden.

Für die Sauce benötigt ihr folgende Zutaten

  • 500ml Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • großen Schluck trockenen Riesling
  • 5 Spargel
  • 5 Champions
  • Salz & Pfeffer
  • Prise Muskatnuss

Zwiebeln klein vierteln und in einer Pfanne mit dem Olivenöl anbraten. Nebenbei den Spargel schälen und kurz in kochendem Wasser garen. Die Zwiebeln in der Pfanne mit Riesling ablöschen und den Wein ein paar Minuten reduzieren. Spargel und Champions in keine Stücke schneiden und in die Pfanne geben. Die Hitze herunter drehen und dann die Sahne dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Guten Appetit!

English Version

Wild garlic is my absolute favorite herb. Every year, from March to May, it grows and must be harvested before it blooms. My grandparents have it in their garden and always harvest something for the family. It is super easy to process and you don’t have to pay much attention to it. For the past few years I’ve always made wild garlic pesto with it, this year it was allowed to be a little more extravagant. The recipe is for 5 people.

You need the following ingredients for the gnocchi

600g flour
3 eggs
2 hands full of wild garlic
1500g floury potatoes
Salt pepper
1tsp grated nutmeg

For the gnoocchi, cook the potatoes as jacket potatoes. After cooking, peel and mash well in a saucepan. Mix the eggs with the (well !!!) washed wild garlic in a blender until the wild garlic is completely shredded. Add the egg mixture and flour to the mashed potatoes and knead well until a batter is formed. Season with salt, pepper and nutmeg. Turn this into a roll and then cut off the gnocchi. Try to cut gnocci of the same size.

You need the following ingredients for the sauce

500ml cream
1 onion
2 tbsp olive oil
big sip of dry Riesling
5 asparagus
5 champions
Salt pepper
Pinch of nutmeg

Quarter the onions and fry them in a pan with the olive oil. At the same time, peel the asparagus and cook briefly in boiling water. Deglaze the onions in the pan with Riesling and reduce the wine for a few minutes. Do not cut the asparagus and champions into pieces and add to the pan. Turn the heat down and then add the cream. Season with salt, pepper and nutmeg.

Good Appetite!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.