Wokgemüse mit Erdnusssoße

#nalekocht

a44bb937-0386-4a55-843e-77c6526f7941

Ihr benötigt folgende Zutaten

  • 500g Brokkoli
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Stück Ingwer (ca. 3 cm)
  • 1 rote Paprika
  • 4 Möhren
  • 100g Erdnussmus
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 200ml Gemüsefond
  • 1 TL rote Currypaste
  • Erdnuss- oder Sesamöl
  • Soya Soße
  • Reis
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Ich gebe zu, dieses Gericht ist schon etwas anspruchsvoller, wenn man es einhändig zubereitet. Aber die Arbeit lohnt sich! Es schmeckt köstlich!!!!

948547ee-cdf6-46b3-b3ca-60546485f5cd

Als erstes habe ich mich mit dem Brokkoli befasst, ich habe den Strunk in meiner Arbeitsflächenhilfe (AFH) eingeklemmt und so die einzelnen Röschen abgeschnitten, in ein Sieb gelegt und sie dann gewaschen und zur Seite gestellt.

5161100f-9cd9-4afe-b968-f7d7db508fe2

Anschließend habe ich die Paprika gewaschen, entkernt und in Stücke geschnitten. Hierfür habe ich die Spieße an der AFH zur Hilfe genommen.

4d8d3628-f2d9-423b-9ad5-983c6630c676

3748f426-85de-4616-a22b-63dafd10afc0

Nachdem die Paprika geschnippelt war, habe ich den Sparschäler-Einsatz in die AHF eingesetzt und die Möhren geschält und anschließend in Stücke geschnitten (mit Hilfe der Klemmvorrichtung).

cc4d6d62-7ff1-495f-860d-738dcd0d8b21

d848f85e-d19a-4c1f-ad73-65a147d167be

Die Zitrone habe ich mit Hilfe der Klemmvorrichtung halbiert und dann mit einer Saftpresse auf einer Antirutschmatte ausgepresst

d6eb10ef-96d6-4d85-8211-9f5c399a2694

Dann habe ich Knoblauch und Zwiebel geschält. Um Beides zu fixieren nutze ich auch die Spieße. Die Knoblauchzehen und die Zwiebel habe ich zusammen mit dem abgewaschenen Stück Ingwer in meinen Multifunktionshacker gegeben und gehäckselt. Alle vorbereiteten Zutaten kann man nun erst mal zur Seite stellen. Wenn man Reis dazu essen möchte, diesen jetzt in der doppelten Menge Wasser ca. 10 Minuten garen.

6f8f1a1a-f91c-40b9-9861-54e6d92d0184

In der Zwischenzeit habe ich nun in einem Wok Sesamöl, man kann auch Erdnussöl nehmen, erhitzt und 1 TL rote Currypaste darin erhitzt. Anschließend kommen Zwiebel, Knoblauch und Ingwer dazu. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die Brokkoli Röschen, nach 1-2 Min. auch die Möhren, dazu geben und kurz mit andünsten.

04c40ea5-b4e1-4b98-8860-65de2f04f661

40c6beda-bed7-4d4b-9d85-0d53ca96f08d

Mit der Kokosmilch ablöschen und den Fond dazu geben. Wenn es köchelt, das Erdnussmus unterrühren. Das Gemüse jetzt noch 3-4 Minuten köcheln lassen, dann den Zitronensaft unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Soja Sauce würzen.

c9fd7cd4-8e72-42bd-808d-0c4506c663ea

Um das Gericht schön anzurichten, habe ich den Reis in eine kleine Form gefüllt und etwas fest gedrückt und anschließend auf einen Teller gestürzt, das Gemüse habe ich darum angerichtet und etwas Soße darüber verteilt. Zur Deko habe ich noch etwas Petersilie darüber gestreut. Wenn man möchte, kann man vorher auch noch ein paar Erdnüsse schälen und hacken und zum Garnieren verwenden.

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.