Waffeln | zuckerfrei

Bis Ostern verzichte ich nicht nur auf Fleisch und Alkohol sondern auch auf Süßkram. Seit dem esse ich mehr Obst, vor allem Beeren, aber ab und an brauche ich einfach das Gefühl, etwas Süßes zu essen. Deshalb habe ich mir mal zuckerfreie Waffeln gemacht, statt mit Zucker einfach mit Apfelmus.

Ihr benötigt folgende Zutaten

  • 2 Eier
  • 200g Weizenmehl
  • 50g Dinkelmehl
  • 400g Apfelmus
  • 125g Butter
  • 2 TL Backpulver
  • 150g Kokosnussjoghurt oder normaler Joghurt
  • 250ml Milch oder Hafermilch
  • 2-3 EL Sprudelwasser

Eier mit der Butter schaumig schlagen. Nach und nach Mehl, Backpulver, Milch und Sprudelwasser unterrühren und am Ende Apfelmus und Joghurt unterheben. Waffeleisen anmachen und die Waffeln ausbacken. Dazu einfach einen frischen Obstsalat essen – besser geht es nicht.

English version

Until easter I will not only give up eating meat and drinking alcohol but also sweets. Since then I’ve been eating more fruits, especially berries, but now  I just need the feeling of eating something sweet. That’s why I once made myself sugar-free waffles, instead of simply using applesauce instead of sugar.

You need the following ingredients

2 eggs
200g wheat flour
50g spelled flour
400g applesauce
125g butter
2 teaspoons of baking soda
150g coconut yogurt or regular yogurt
250ml milk or oat milk
2-3 tablespoons of sparkling water

Beat the eggs with the butter until frothy. Gradually stir in flour, baking powder, milk and sparkling water and then fold in applesauce and yogurt. Turn on the waffle iron and fry the waffles. Simply eat a fresh fruit salad with it – it couldn’t be better.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.