Veggie | Pizza | Spargel | Parmesan

Das letzte Rezept mit Spargel für dieses Jahr, kurz bevor die Spargel-Saison beendet ist. Ich liebe Spargel und freue mich schon auf nächstes Jahr!

Vegetarische Rezepte kennzeichne ich ja normalerweise mit “Veggie” aber diesmal habe ich lange überlegt wie ich es mache, denn Parmesan ist nicht vegetarisch. Bei der Herstellung von Parmesan wird tierisches Lab verwendet, dass nur von toten Tieren gewonnen werden kann. Das ist eine Info, die ich auch erst seit wenigen Wochen kenne, seit dem lese ich wieder öfters die Inhaltsangaben auf Lebensmitteln durch, die ich eigentlich unbeschwert die letzten Jahre einfach genutzt habe. Ich weiß, dass ich jetzt alle Rezepte auf dem Blog, bei denen ich Parmesan benutzt habe, ändern müsste, das ist aber sehr viel Arbeit für die ich sehr viel Zeit brauche, die ich nicht habe. Daher: Fühle dich hiermit informiert und schau selber, ob du dieses Produkt noch verwenden magst, oder nicht. Ich kann nicht auf Parmesan verzichten und werde es weiterhin nutzen und werde es in den Rezepten einfach als “*nicht veggie*” kennzeichnen.

So, aber das soll keinen Abbruch daran tun, wie lecker dieses Rezept ist. Das Rezept ist für ca. 5 Pizzen. Für die Pizzaherstellung brauchst du einen Backofen mit Pizzastein oder einen Pizzaofen.

Der Teig

Das Rezept für den Teig ist nicht mein eigenes, deshalb werde ich dir diesen nun hier verlinken. Nichts geht über einen selbstgerechten Pizzateig – das wirst du schmecken. Der Teig ist vegan.

Die Pizzasauce

Du brauchst folgende Lebensmittel

  • 660g geschälte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer

Alle Zutaten pürieren und durch ein feines Sieb passieren, sodass die Flüssigkeit herausgefiltert wird. Danach füllst du die Sauce in eine extra Schüssel.

Der Belag

Du brauchst folgende Lebensmittel

  • 250g Spargel
  • 150g Parmesan* oder vegane Alternative
  • 1 Mozzarella
  • die hergestellte Tomatensauce
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Spargelenden abbrechen, Spargel gut waschen und abtrocknen. Wenn du den Pizzateig fertig hast, kannst du deinen Backofen oder Pizzaofen vorheizen. Spargel entweder in eine gusseiserne Pfanne legen, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen und im Pizzaofen kurz garen lassen oder gleiches nur in einer Auflaufform im Backofen.

Den Teig ausrollen und erst mit Tomatensauce bestreichen. Danach den den Spargel, dann geriebenen oder in hauchdünne Scheiben geschnittenen Parmesan auf der Pizza verteilen. Den Mozzarella zerpflücken und ebenfalls etwas auf die Pizza geben.

Im Backofen oder im Pizzaofen ausbacken. Vorsicht: Im Pizzaofen dauert das backen nur wenige Sekunden.

Guten Appetit!

*Diese markierte Zutat ist nicht vegetarisch. Es gibt aber eine vegane Alternative, die findest du hier.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.