Veggie | Pasta | Champions | Zitrone

Champions passen irgendwie immer. Ich finde auch die Kombination mit ein paar Spitzern frische Zitrone wirklich gut. Dazu leckere Pasta aus Italien. Die Trofie, so nennt die Pasta, kommt aus Ligurien und steht da auf jeder Speisekarte. Klassischerweise gibt es die Trofie dort mit Pesto alla genovese. In Ligurien war ich dieses Jahr zwei Mal, schön ist es, sich diese Urlaubserinnerungen auf den Teller nach hause zu holen. Das Rezept ist für 2 Personen.

Ihr benötigt folgende Lebensmittel

  • 500g braune Champions
  • 1/2 Bund frische Petersilie
  • Saft einer halben Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 250g Creme Fraiche
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200ml Gemüsefond
  • eine Packung Trofie oder Pasta eurer Wahl

Zwiebeln und Knoblauchzehe würfeln und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten. Die Champions in kleine Quadrate schneiden, dazu geben und kurz andünsten lassen. Mit Gemüsefond aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen. Hitze runter drehen, Zitronensaft und Creme Fraiche dazu geben und gut umrühren. Pasta parallel kochen. Pastasauce mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie klein hacken und am Ende dazu geben.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.