Veggie | Blumenkohl | Ricotta | Pasta

Viele glauben, dass Blumenkohl ein Wintergemüse ist, es deshalb auch jetzt so viel Blumenkohl in den Läden gibt. Dies ist jedoch nicht so: Blumenkohl gehört nicht zu den Winterkohlsorten, sondern ist ein Sommergemüse. Blumenkohl hat bei uns Saison ab Juni. Das Rezept gibt es schon auf dem Blog, dies mal habe ich es aber etwas angewandelt. Das Rezept ist für 5 Personen.

Ihr benötigt folgende Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • Spritzer Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer
  • 50g Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tasse voll Milch
  • 250g Ricotta
  • Cayennepfeffer
  • Olivenöl
  • Muskatnuss
  • 500g Pasta eurer Wahl
  • etwas Grün des Fenchels

Das Grün vom Blumenkohl entfernen und die Blumenkohlrösschen ca. 15 Min gar kochen. Währenddessen die gehackten Zwiebeln und den gehackten Knoblauch in einem Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen. Den garen Blumenkohl mit den eben angeschwitzten Zwiebel und Knofi, Milch, Parmesan, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskatnuss in einem Standmixer pürieren. Den Ricotta noch unter die Sauce heben. Währenddessen die Spagetti gar kochen. Die Sauce über abgeschüttete Pasta gießen und gut miteinander vermischen. Mit etwas Fenchelgrün servieren.

Guten Appetit!

Englisch version

Many believe that cauliflower is a winter vegetable, which is why there are so many cauliflowers in stores now. However, this is not the case: cauliflower does not belong to the winter cabbage varieties, but is a summer vegetable. Cauliflower is in season here from June. The recipe is already on the blog, but this time I’ve changed it a little. The recipe is for 5 people.

You need the following ingredients

1 cauliflower
Splash of lemon juice
Salt pepper
50g parmesan
1 clove of garlic
1 onion
1 cup full of milk
250g ricotta
Cayenne pepper
olive oil
nutmeg
500g pasta of your choice
some green of fennel

Remove the greens from the cauliflower and cook the cauliflower florets for about 15 minutes. Meanwhile, sweat the chopped onions and chopped garlic in a saucepan with a little olive oil. In a blender, puree the cauliflower with the sweated onion and knofi, milk, Parmesan, salt, pepper, cayenne pepper and nutmeg. Fold the ricotta into the sauce. Meanwhile, cook the spaghetti until it is done. Pour the sauce over the drained pasta and mix well. Serve with a little fennel green.

Good Appetite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.