Tiramisu von #nalekocht

Ich habe Besuch einer neuen Freundin bekommen. Wir haben uns zum gemeinsamen kochen verabredet und ich hab vorab ein Tiramisu gemacht. Das Original Rezept habe ich dazu angewandt in:

– 250g Mascarpone
– 1 Eigelb
– 1 ganzes Ei
– 50g Zucker
– 1 Schuß Amaretto
– Löffelbisquit (ich brauchte für die kleinen Formen insgesamt nur 4 Stück)
– 50 ml starken Espresso
– Backkakao

Man beginnt damit das Ei zu trennen. Man benötigt von einem Ei nur das Eigelb. Mit einer Hand Eier zu trennen ist kniffelig. Man kann das Ei vorsichtig aufschlagen und das Eiweiß “rausflutschen” lassen und das Eigelb zum Schluss in eine Schüssel geben. Ich allerdings habe einen “Eggcracker”.

0dda3e4e-90bb-498d-b1c0-43c93ae18f82

Mit ganz frischen Eiern funktioniert er super. Das Ei wird eingespannt und durch einen einfaches Zusammendrücken der Hebel wird das Ei aufgeschlagen. Unter die Ei Halterung wird eine kleine Auffangschale für das Eigelb befestigt. Darin wird das tatsächlich aufgefangen, aber eben nur, wenn das Ei so frisch ist, dass das Eigelb nicht verläuft.  Das Eigelb wird jetzt lange mit dem Zucker geschlagen, bis die Masse sehr hell ist.

dedacdbc-be9e-4ac5-9aab-3b50044759fb

Nun kommen Mascarpone und der Schuss Amaretto dazu und werden unter geschlagen. Die Masse sollte auch recht locker werden.  Jetzt gebt ihr etwas Creme in die Formen, die ihr euch ausgesucht habt. Verteilt eher etwas weniger als die Hälfte der Creme in den Formen. Jetzt teilt ihr die Löffelbisquit und legt sie mit der gezuckerten Seite nach unten in die Creme. Nun träufelt ihr vorsichtig den Espresso auf die Bisquits. Achtet drauf, dass die Bisquits den Espresso aufsaugen können und der Espresso nicht auf der Masse “schwimmt”. Nun verteilt ihr den Rest der Mascarpone Creme auf den Bisquits.

b3d555ba-0beb-428c-b8ff-d05dc7e4719a

Zum Schluss siebt ihr noch Kakaopulver darüber. Kleiner Tipp: legt das Sieb auf eine Tasse um den Kakao rein zu füllen. Zum Streuen schüttelt ihr das Sieb über den Formen locker. Stellt das Tiramisu ein paar Stunden in den Kühlschrank und genießt es dann.

3f808136-1592-4232-a62c-40564233b0f8

Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.