Garten im Februar

Zusammenfassung aus dem Januar

  • Beete umgraben
  • beginnen, Gemüse (Paprika, Chili, Aubergine) vorzuziehen

Aufgaben im Februar

Die bearbeiteten Böden können nun gedüngt werden. Ihr werdet bestimmt guten Dünger bei eurem Blumenhandel finden. Ihr könnt aber auch Pferdemist oder Kompost nehmen. Arbeitet auch neue Erde unter, vor allem Humuserde können die Beete gut gebrauchen. Ende Januar habe ich damit begonnen Chili und Paprika vorzuziehen. Ich habe den Tipp bekommen, mal Quickpots zu testen und dies tue ich gerade auch. Ich habe dieses Jahr meine Samen der Chilis, Paprikas und Tomaten bei badskinsgarden bestellt. Hier gibt es viele besondere Sorten und ich bin sehr gespannt, was die Ernte dieses Jahr bringt.

Macht euch jetzt Gedanken, über die Gemüse- und Obstsorten, die ihr dieses Jahr in eurem Garten anpflanzen wollt und macht euch einen groben Plan. Die restlichen Samen habe ich bei Deaflora gekauft, die Samen für die essbaren Wildpflanzen und Heilpflanzen sind von Magic Garden Seeds.

Aussaat im beheizten Gewächshaus

Gurken / Kopfsalat / Rettiche / Radieschen / Sellerie

Aussaat im unbeheiztem Kasten 

Möhren / Radieschen / Rettiche / Petersilie / Kopfsalat / Sauerampfer

Aussaat im Freiland (abgedeckt)

Erbse / Spinat / Radieschen / Petersilie / Sauerampfer

Ernte

Rosenkohl / Grünkohl / Rosmarin / Salbei / Petersilie / Sauerampfer / Lauch / Spinat / Radieschen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.