Food Box #2

In den letzten Jahren bekamen verschiedene Familienmitglieder und Freunde eine Food Box mit, von mir, ausgewählten Produkten. Das ist eine coole Sache, wenn man eh hin und wieder neue Köstlichkeiten ausprobiert und warum diese nicht auch einfach verschenken. Die letzte Food Box die es von mir gab (zum Geburtstag meiner Oma vorletztes Jahr) war bestückt mit Wein, Popcorn, Wirsingchips und vielem mehr. Jetzt haben wir spontan unsere Freunde Anja und Tina besucht. Sie leben vegan und was gäbe es da nichts Passenderes als eine Fruity Food Box. Eingekauft haben wir im Bioladen Vier Jahreszeiten, der direkt bei uns im die Ecke ist.

IMG_9970

Ganz basic eingepackt in einem Pappkarton – mehr braucht es nicht. Was gab es denn jetzt genau?

  • 1 wilde Mango
  • 1 Ananas
  • Trauben (kernlos)
  • 1 Granatapfel
  • 3 Bananen
  • 2 Birnen
  • 4 Äpfel
  • 2 Kiwis
  • 1 Kokosnuss
  • ein paar Kumquats

Dazu gab es noch zwei Schokoosterhasen für die Kids. Ansonsten ist es eine rundum gesunde Food Box mit frischen Früchten. Was will man mehr?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.