Eis | Joghurt | Schokolade | Kavierlimette

Wer hat gesagt, dass Eis nur im Sommer geht? Ich finde Eis kann man immer essen, vor allem das hier: Ein leckeres, mildes Joghurt-Schokoladen-Eis mit ein wenig Kavierlimette. Eine super Kombination aus frische und schokoladigem Genuss – und das beste? Es ist ohne Extra-Zucker. Das Rezept reicht für 6 Kugeln.

Du benötigst folgende Lebensmittel

  • 400g Joghurt
  • 200ml Kondensmilch
  • 50g Zartbitterschokolade
  • Kavierlimette
  • frische Minze

Da ich nur eine Eismaschine habe, habe ich die zwei Sorten getrennt voneinander hergestellt und in einer Eisschüssel am Ende noch einmal eingefroren. Solltet ihr zwei Eismaschinen haben, könnt ihr die Sorten natürlich auch parallel anfertigen.

Die Schokolade über einem heißen Wasserbad zum schmelzen bringen und danach etwas abkühlen lassen. Vorsichtig 100ml Kondensmilch einrühren und in den Kühlschrank stellen.

Für das Joghurteis 200g Joghurt mit 100ml Kondensmilch verrühren und in die Eismaschine geben, bis es fest geworben ist.

In ein Behältnis füllen und einfrieren.

Das Kondensmilch-Schokoladen-Gemisch aus dem Kühlschrank holen und 200g Joghurt unterrühren. In die Eismaschine geben, bis es Eis geworben ist.

In das Behältnis auf das Joghurteis füllen und noch mal für ein bis zwei Stunden einfrieren.

Jetzt könnt ihr es portionieren, ein wenig Minze und Kavierlimette darüber geben und genießen.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.