Apfel-Zwetschgen Galette

Die Sommerabende locken zum gemütlichen Beisammensein, Antipasti und etwas Süßem. Genau richtig ist da das heutige süße Rezept mit frischen Zwetschgen die gerade wieder in die Läden einziehen. Mit Dinkelmehl, frischen Früchten, Rohrzucker und ein wenig Zimt ist die Galette perfekt für einen sommerlichen Abend und auch gar nicht so ungesund.

IMG_6923 Kopie

Ihr benötigt folgende Lebensmittel

  • 8 Nelken
  • 1 TL Zimt
  • 150ml Wasser
  • 5 1/5 EL Rohrzucker
  • 75g Butter
  • 120g Dinkelmehl
  • 100g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Tropfen Zitronenaroma
  • 4 Äpfel
  • 50g Blaubeeren
  • 8 Zwetschgen
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 EL Quark

Nelken, Zimt, 3 1/2 EL Rohrzucker, Butter, Dinkelmehl, Dinkelvollkornmehl, ein Ei, Wasser, Backpulver und Zitronenaroma zu einem glatten Teig rühren und für ca. 30 Minuten kalt stellen. Derzeit Äpfel, Blaubeeren und Zwetschgen gut waschen und. ggf. entkernen. Die Zwetschgen halbieren und  die Äpfel in dünne Scheiben schneiden und mit den Blaubeeren in einer Schüssel und etwas Rohrzucker anmachen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf der Arbeitsplatte mit etwas Dinkelmehl ausrollen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Auf den  ausgerollten Teig den Quark gleichmäßig verteilen. Das Obst in der Mitte so verteilen, dass überall ein Rand von ca. 2 bis 2,5 cm Platz bleibt. Den Rand umklappen und den Kuchen für 50 bis 60 Minuten backen. Nach 40 Minuten den restlichen Rohrzucker über dem Obst verteilen.
Nach dem Backen abkühlen lassen und genießen!

Bon Apétit!

IMG_6924 Kopie

IMG_6926 Kopie

2 Comments

  1. Ist bestimmt sehr fruchtig & lecker. Aber warum Dinkelmehl? Es hat fast die gleichen Inhaltsstoffe wie normales Weizenmehl. Nur etwas mehr Kieselsäure. Zu viele KS in der Nahrung schadet der Niere (Nierensteine). Außerdem sieht das weiße Mehl schöner aus. LG Hartmut

  2. Kim-Joëlle

    Hallo Hartmut, ich probiere gerne auch andere Produkte aus und eine “Mitesserin” nimmt zur Zeit kein Weizenmehl sondern nur Dinkelmehl zu sich – deshalb kein Weizenmehl bei diesem Rezept! Hast du auch mal eine Galette gebacken? Lieben Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.