Vegan | Rote Beete | Couscous

Ich habe schon als Kind Rote Beete gerne gegessen, aber ich weiß, dass Rote Beete nicht allen schmeckt, aber vielleicht bist du jemand, der sie genauso gerne isst wie ich. Das heutige Rezept ist mein Couscoussalt mit Rote Beete und anderem leckeren Gemüse. Bei dem Post vor zwei Wochen habe ich ja schon geschrieben, dass umso bunter die Zutaten auf dem Teller sind umso gesünder und das zählt wohl für das heutige Gericht wieder und du merkst, dass ich gerne Couscous esse. Aber ich finde, Salate mit Couscous sind immer super schnell gemacht, schmecken gut und man kann so viel damit variieren. Das Rezept reicht wieder für zwei Portionen.

Du brauchst

  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 2 Stangen Dill
  • 2 Möhren
  • 1 kleines Rück Ingwer
  • 1 Stangensellerie
  • 2 Knollen Rote Beete (vorgekocht)
  • 1 gelbe Paprika
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Saft einer Limette
  • Salz & Pfeffer
  • Olivenöl
  • 100g Couscous
  • Wasser

Petersilie, Ingwer (vorher schälen) und Dill fein hacken.

Möhre, Paprika und Rote Beete in kleine mundgerechte Stücke schneiden.

Das gleiche mit den Frühlingszwiebeln und dem Stangensellerie machen.

Für das Dressing Olivenöl und Limettensaft mit etwas Salz und Pfeffer vermischen.

Couscous mit doppelt so viel Wasser aufkochen, Hitze ausmachen und ziehen lassen, bis das Wasser weg und der Couscous gar ist.

Alle Zutaten gut miteinander vermengen.

Guten Appetit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.