Vegan | Kürbis | Kokosnuss | Granatapfel

Diese Kürbissuppe ist eine super Suppe für den Spätsommer. Leicht und fruchtig erinnert sie uns noch ein den schönen Sommer und erinnert uns auch daran, dass bald der Herbst an die Tür klopft. Eine gut-gemachte Kürbissuppe esse ich sehr gerne, diese schmeckt mir besonders gut.

Du benötigst folgende Lebensmittel

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • 2 Kartoffeln
  • 1 Dose Kokosnussmilch
  • Gemüsefond
  • 4 EL Kokussnussmilch
  • Kresse
  • Granatapfelkerne

Das gesamte Gemüse klein würfeln.

Die Zwiebeln mit etwas Olivenöl in der Pfanne andünsten, den Kürbis und die Kartoffeln dazu geben und ebenfalls anbraten, bis sich in der Küche ein leckerer Geruch breit macht.

Das angedünstete Gemüse mit Gemüsefond ablöschen und köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.

Mit einem Pürierstab pürieren und durch ein feines Sieb passieren.

Nun kannst du die Kokossnussmilch dazu geben, gut unterrühren und noch mal kurz aufköcheln.

Mit Granatapfelkernen, etwas Kokussnussmilch und Kresse servieren.

Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.