Vegan | Brokkoli | Reis | Chili

Heute habe ich ein frisches, leichtes, asiatisches Gericht für dich mit vielen tollen Zutaten. Ich stehe gerade total auf Gerichte aus der Pfanne, mit frischem Gemüse und leckerem Reis dazu. Für mich darf es häufig nicht zu deftig sein, aber satt machen soll es trotzdem. Bei warmen Temperaturen passt das also sehr gut. Das geht eigentlich immer, egal ob zum Abendessen oder zum Mittag. Das Rezept reicht für zwei gute Portionen.

Du brauchst

  • 1 Brokkoli
  • 2 Spitzpaprika
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 2 Möhren
  • 2 händevoll braune Champions
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Saft einer halben Limette
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Prise Paprika scharf
  • Prise Paprika edelsüß
  •  Koriander
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • Pflanzenöl
  • 2 Beutel Reis
  • 1 EL Sweet Chili Sauce

Gesamtes Gemüse gut waschen und in kleine Stücke schneiden. In eine Pfanne das gesamte Gemüse, bis auf die Petersilie und die Frühlingszwiebel andünsten.

Danach das Gemüse mit Sojasauce, Gewürzen und Agavendicksaft würzen. Parallele den Reis kochen.

Fünf Minuten vor Ende die Frühlingszwiebel dazu geben und wenn die Hitze aus ist, die glatte Petersilie.

Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.