Tiramisu mit Himbeeren

Jedem Italien-Fan müsste jetzt das Wasser im Mund zusammen laufen. Tiramisu ist ja wohl die bekannteste italienische Nachspeise ever. Besonders im Sommer lässt sie sich mit frischem Obst gut kombinieren und deshalb fiel meine Wahl direkt auf Himbeeren. Dann ist es besonders fruchtig, frisch und mit jedem Bissen fühlt man sich Italien näher. Also vielleicht genau das Richtige für alle Daheimgebliebenen, die die Sommerferien zuhause verbringen. Das Rezept ist für 4 Personen.

IMG_6717 Kopie

Ihr benötigt folgende Lebensmittel

  • 200g Mascarpone
  • 1 Ei
  • 250g (frische) Himbeeren
  • 4cl Amaretto
  • 100ml Kaffe
  • 8 Löffelbisquits
  • 75g Zucker
  • Kakaopulver

Mascarpone mit einem Eigelb, Amaretto und Zucker gut miteinander vermischen, sodass eine glatte Masse entsteht. In vier kleinen Schüsseln jeweils einen halbierten Löffelbisquit hineinlegen und mit etwas frischem Kaffee beträufeln. Darauf 4 bis 5 Himbeeren legen und Mascarpone darüber gießen. Diesen Prozess pro Schüssel einmal wiederholen. Das ganze für ca. 3 bis 4 Stunden kalt stellen. Zum Schluss mit etwas Kakaopulver bestreuen und mit einer Himbeere verzieren.

Genießt es!

 

IMG_6716 Kopie

One Comment

  1. Nicht nur für die Daheimgebliebenen. Ich bin jetzt in Italy und möchte auch dieses leckere Dessert. Die Italiener machen es nicht mit Himbeeren. Schade. LG Hartmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.