Maibowle

Bevor am Samstag der erste Mai ist, wollte ich noch eben das Rezept zur Maibowle teilen. Das Rezept ist von meinen Großeltern und letztes Jahr, in der Corona Krise,  war es meinem Opa ein besonderes Anliegen, dass wir, auch wenn wir nicht gemeinsam zusammen sitzen durften, auf ihn ein Glas Maibowle trinken. Also am Samstag gibt es wieder Maibowle – bei euch auch?

Ihr benötigt folgende Zutaten

  • 1 Bund Waldmeister
  • 1 Liter trockenen Weißwein
  • 1 Liter trockener Sekt
  • 750 ml Sprudelwasser
  • 1 unbehandelte Zitrone

Weißwein in ein großes Gefäß geben. Den Waldmeister unter fließendem Wasser kurz säubern, mit einem Bindfaden am Bundende zusammenbinden und in den Wein legen. Dies kann dann für 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt werden. Kurz vor dem Verköstigen noch den Sekt und das Sprudelwasser hinzugeben. Eine unbehandelte Zitrone in Scheiben schneiden und ebenfalls dazu geben. Der Bund kann dann noch für 1 Stunde in den Flüssigkeiten baden, sollte dann aber herausgenommen werden, damit die Bowle nicht bitter wird.

Cheers!

English Version

You need the following ingredients

1 bunch of woodruff / 1 liter of dry white wine / 1 liter of dry sparkling wine / 750 ml sparkling water 1 / untreated lemon

Put the white wine in a large container. Briefly clean the woodruff under running water, tie it with a string at the end of the bundle and place it in the wine. This can then be placed in the refrigerator for 1 to 2 hours. Add the sparkling wine and sparkling water shortly before tasting. Slice an untreated lemon and add it as well. The bunch can then bathe in the liquids for 1 hour, but should then be removed so that the punch does not become bitter. Cheers!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.