Lebkuchenmuffin

An meinem Geburtstag letzte Woche habe ich für meine Arbeitskollegen Käsekuchenmuffins mit Buttercremetopping gebacken. Um dem ganzen einen weihnachtlichen Flair zu geben, habe ich Lebkuchengewürz genutzt. Das Rezept reicht für ca. 30 Cupcakes.

IMG_6287 Kopie

Ihr benötigt folgende Zutaten für die Muffins

  • 450g Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Vanilleschoten
  • 4 Eier
  • 250 ml Milch
  • 250g Doppelrahm-Frischkäse
  • 25og Magerquark
  • 1 TL Limettenzesten
  • 4 TL Lebkuchengewürz
  • Leibnitzkekse

Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Eier, Milch, Frischkäse und Quark mit einem Handrührgerät vermengen. Mark der beiden Vanilleschoten und das Lebkuchengewürz unterheben. Den Backofen auf 150 Grad Umluft einstellen. Die Muffins 45 bis 50 Min backen. Macht die Stäbchenprobe um sicher zu gehen, dass der Teig durch ist. Lasst die Muffins nach dem backen abkühlen.

Ihr benötigt folgende Zutaten für die Buttercreme

  • 300g Butter
  • 1 Päckchen Puddingpulver
  • 100g Zucker
  • 200ml Milch
  • 2-3 TL roten Farbstoff

Das Puddingpulver mit 50ml Milch und 50g Zucker vermengen. Die restliche Milch aufkochen, vom Herd nehmen und den Pudding vorsichtig unterheben. Noch einmal für ein paar Sekunden erhitzen, dabei ständig rühren. Jetzt kann der Pudding eingefärbt werden. Je nach Intensität noch Farbstoff hinzugeben. Danach den Pudding abkühlen lassen. Die Butter mit dem restlichen Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Den kalten Pudding vorsichtig zur Butter geben, dabei den Mixer weiter laufen lassen. Die Buttercreme in eine Spritzbeutel füllen und kalt stellen. Nun können die Muffins nach Lust und Laune verziert werden.

IMG_6282 Kopie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.