Kirsch-Streusel-Kuchen

Ihr benötigt folgende Lebensmittel MG_2062

für den Boden
• 200 g Zucker
• 3 Eier
• 300 g Mehl
• 1 TL Backpulver
• 225 g Butter

Alle Zutaten für den Boden zu einem Teig verrühren und auf einem, mit Backpapier ausgelegten Backblech, gleichmäßig verteilen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

für die Kirschen
• 2 Gläser Schattenmorellen
• 1 Tüte Puddingpulver
• 40 g Zucker
• 500 ml Kirschsaft

Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen und den Kirschsaft auffangen. Nun 500 ml Kirschsaft abmessen, in 100 ml davon das Puddingpulver mit 40g Zucker anrühren und die restlichen 400 ml zum Kochen bringen. Das angerührte Puddingpulver dazu geben und unterrühren. Die Schattenmorellen ebenso unterheben und abkühlen lassen. Danach den Kirsch-Pudding auf dem ausgestrichenen Teig auf dem Blech verteilen.

für die Streusel
• 125 g Butter
• 130 g Zucker
• 1 Vanilleschote
• 175 g Mehl

Butter, Zucker und Mehl miteinander verrühren. Eine Vanilleschote mit der Messerspitze auskratzen und dazugeben. Den Teig auf den Kirschen zerstreuseln. Nun den Kuchen in den Ofen schieben und ca. 50 bis 60 Minuten backen lassen. Er ist fertig, wenn die Streusel gold braun sind (siehe Bild).

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.