Julias Lavendelsirup

Ihr benötigt folgende Lebensmittel

  • 300g Zucker
  • 500ml Wasser
  • 25g frischen Lavendel
  • 3El Zitronensaft

 

Lavendelblüten sorgfältig waschen und die Stiele entfernen. Wasser und Zitrone gemeinsam mit den LavendelsirupLavendelblüten in einen Topf geben und kurz aufkochen. Sofort von der Herdplatte nehmen und zugedeckt einen Tag ziehen lassen, sodass sich das Aroma entfalten kann.  Lavendelsud durch ein Sieb oder ein sauberes (am besten altes – Lavendel kann für Verfärbungen sorgen) Geschirrhandtuch gießen und leicht ausdrücken. Lavendelsud erhitzen und Zucker hinzugeben.  Zu einem Sirup einkochen lassen und noch heiß in abgekochte Flaschen oder Gläser einfüllen.

Bei getrocknetem Lavendel reichen etwa vier Stunden Ziehzeit. Der Sirup ist bei der Verwendung von getrockneten Blüten jedoch eher blass und entfaltet keine so intensive Farbe wie bei der Verwendung von frischen Blüten.

Um Lavendelwodka herzustellen 250ml Sirup herstellen. 750ml Wodka zugießen und noch einmal aufkochen lassen. In eine 1l-Flasche abfüllen und verschließen. – Je nach gewünschter Geschmacksintensität kann mehr oder weniger Sirup hinzugefügt werden.

Lavendelwodka-und-Sirup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.