Garten im Juli

Der Juni ist rum. Es hat sich einiges getan und es steht noch viel an. Jetzt heißt es fleißig sein, um eine gute Ernte zu haben. Bestimmt habt ihr die ersten Zucchini, Kräuter und ein paar Beeren ernten können – so war es zumindest bei mir. Der Garten wächst und wächst und ich bin ganz gespannt auf den kommenden Monat.

Zusammenfassung aus dem Juni

Die Pflanzen müssen beschnitten werden, damit sie ihre Kraft in die richten Zweige stecken. Ich habe die unteren Zweige der Tomatenpflanzen entfernt. Wegschmeißen muss man sie allerdings, ich habe sie ins Wasser gestellt und die meisten haben neue Wurzeln gebildet. Die Kohlsorten waren reif für die Aussaat. Ich habe den gezogenen Grünkohl ausgepflanzt. Ich konnte bereits Kräuter, Gemüsemalve, Beeren und Zucchinis ernten.

Aufgaben im Juli

Jetzt heißt es an den Winter denken. Was sind eure Pläne für den Winter, welches Gemüse wollt ihr anpflanzen? Jetzt solltet ihr die passenden Beete anlegen und die Samen aussähen bzw. die Ziehpflänzchen einpflanzen.

Aussaat im Freiland

Rote Rüben / Frühmöhren / Blumenkohl /  Kohlrabi / Grünkohl

Auspflanzen

alle Kohlarten

Ernte 

Artischocken / Buschbohnen / Puffbohnen / frühe Stangenbohnen / Weißkohl / Möhren / Blumenkohl / Kürbis / Einlegegurken / Gurken / Zucchini / Salat / Gemüsemalve / Erbsen / Frühkartoffeln / Radieschen / Rettiche / Spinat / Mangold / Tomaten / Aubergine / Kräuter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.