Forsthaus Telegraph

Zum 25. Geburtstag schenkte mir mein Freund eine Essenseinladung in das Forsthaus Telegraph in Troisdorf. Er war dort schon mal mit seinen Eltern und fand es grandios, auch mir wollte er einen ganz besonderen Abend schenken. Jetzt ist doch schon etwas Zeit vergangen, das Studium liegt hinter mir und ich hatte endlich die Zeit und Lust mich dem Forsthaus zu widmen. Online reservierten wir einen Tisch, geht leicht und schnell und schickten ein paar Tage danach noch eine Mail an den Koch, Herr Pilger, mit meinen Allergien. Es kam direkt eine Antwort zurück, dass dies gar kein Problem sei zu beachten und das sie sich auf uns freuen. Da steigt schon die Vorfreude.

IMG_6096 Kopie

Das Forsthaus liegt im Wald von Troisdorf in der Nähe der Wahner Heide. Etwas versteckt aber dennoch sehr schön und ruhig gelegen. Als wir das kleine Lokal betraten wurden wir herzlich empfangen. Dem Kellner war gut über mich informiert und kannte meine Allergien auswendig, da muss ich sagen, das ich mich richtig gut aufgehoben gefühlt habe und was für ein Service! Im Inneren strahl das alte Forsthaus Gemütlichkeit und eine Wohnzimmerstimmung aus. Draußen hat es geregnet und innen war das Ambiente fantastisch. Insgesamt hat das Forsthaus Telegraph nur 10 Tische und nur wenige Sitzplätze im Inneren, draußen gibt es noch ein paar. Wir haben uns richtig wohl und heimisch gefühlt. Der Kellner und die Kellnerin unterstützten dieses Gefühl durch Ruhe, Gelassenheit und Hilfsbereitschaft.

IMG_6089 Kopie

Wir entschieden uns beide für das 5-Gänge-Überrschungsmenü und eine Flasche Weißwein, die uns dazu empfohlen wurde. Es gab:

Vorab

Brot (ich ohne Körner, mein Freund mit) mit leichter Kräuter-Quark-Creme 

Gruß aus der Küche

Maissüppchen, Rataouille und Kalbstafelspitz

IMG_6086 Kopie

Vorspeise

Büffelmozzarella mit Kresse auf Papaya-Mango-Chili-Salat

IMG_6088 Kopie

Zwischengang 1

Spagelsüppchen

IMG_6091 Kopie

Zwischengang 2

Dorade mit Algen und Safran Sauce

IMG_6095 Kopie

Hauptspeise

Zweierlei vom Rind, Schaufelstück und Filet mit Gemüse und Kartoffeln

IMG_6097 Kopie

Dreierlei Dessert

Topfenlnödel mit Zwetschgen, Mascarpone mit Erdbeeren und Mangosorbet mit Chili 

IMG_6101 Kopie

Das Forsthaus Telegraph kocht Gourmetküche – hier werden kulinarische und sinnliche Bedürfnisse gestillt – es ist etwas ganz Besonderes und alle Genießer werden hier voll befriedigt. Der Umgang mit den Lebensmitteln ist professionell und auf einem ganz hohen Niveau. Das Menü beinhaltete gut bürgerliches und exotisches – ein Wechsel der mir wunderbar gefallen und geschmeckt hat. Ich habe Lebensmittel gegessen, die ich vorher nie probiert habe. Das Zusammenspiel der verschiedenen Geschmacksrichtungen auf einem Teller hat mich absolut überzeugt. Zudem ist das Essen wirklich stylisch und bodenständig angerichtet – das Auge isst eben mit.

IMG_6098 Kopie

Das Engagement der Küche und der Kellner war hinreizend und das Forsthaus Telegraph ist der Geheimtipp für die Region. Die kreative Küche, der leckere Wein, die Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit, das Fachmännische und die Gelassenheit haben mich wirklich überzeugt. Das Essen war grandios aber natürlich auch seinen Preis wert, was ich völlig in Ordnung finde. Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, kann sich auch in der Waldwirtschaft Heidekönig niederlassen. Ich war noch nicht selber dort, kenne aber jemanden der dort die beste Kartoffelsuppe seines Lebens gegessen hat. Die Waldwirtschaft liegt direkt neben dem Forsthaus Telegraph und wird auch von dieser Küche bekocht. Wer also bei seiner Rad- oder Wandertour hier einen Stop einlegen möchte ist mit großer Sicherheit gut aufgehoben!

IMG_6104 Kopie

Das Forsthaus Telegraph steht mit 3,7 Punkten im Guide MICHELIN 2016, Platz 4 der besten Restaurants in Troisdorf laut Trip Advisor und hat zwei Diamanten vom VARTA Guide bekommen. Der VARTA Guide sagt, dass das Forsthaus eine ,,sehr gute Küche hat, einen freundlichen Service und ein gepflegter Rahmen“ vorzufinden ist. Es lohnt sich also!
Die Crew des Forsthaus Telegraphs hat es geschafft, dass wir einen richtig schönen und romantischen Abend bei Kerzenlicht verbracht haben. Gerne würden wir hier wieder so einen außergewöhnlich guten Abend bei perfektem Essen und gemütlicher Stimmung erleben!

IMG_6108 Kopie

Achja, ganz zum Schluss gab es noch Kaffee und Espresso, den die echt gut können und die Schwester des Kochs backt täglich frisches Gebäck. Hier schmeckt man einfach die Liebe die da rein gesteckt wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.