Restaurant Zur Post in Ostfriesland

Ich war nun schon 2018 zwei Mal im Hotel und Restaurant „Zur Post“ in Wiesmoor, in Ostfriesland. Das Restaurant hatte ich ursprünglich in einem Gastroführer entdeckt. Nun ist etwas Zeit vergangen und es wurde mal wieder Zeit. Anlässlich des 33. Geburtstages meines Freundes waren wir mit seiner Familie noch einmal dort essen. Für jeden von uns gab es ein Überraschungsmenü, zwei Vegetarische, den Rest mit Fleisch statt mit Fisch. Sind einfach keine Fischesser. Das Restaurant mit passendem Hotel ist familiengeführt und sehr traditionell. Die Inneneinrichtung ist typisch ostfriesisch, ein kleines Häuschen, verwinkelt und rustikal – und schwer gemütlich. Der Service ist friesisch-herb und super freundlich. Man kann sich einfach nur wohl fühlen.

IMG_8421 2

Für jeden von uns gab es vier Gänge. Die Küche ist crossover – gut bürgerlich bis hin zu Putenschnitzel Bombay mit Curryrahmsoße und Mango mit Mandelbällchen. Fangen wir mit der Vorspeise an: Es gab bisher immer einen Vorspeisenteller mit vier kleinen Köstlichkeiten. Unten rechts Roastbeef mit Linsensalat, unten links Schafskäse im Backmantel auf scharfem Couscous, oben rechts eine Trüffelravioli mit Senfsauce und als letztes das Champagner-Senf-Süppchen. Es war alles super lecker, sehr gut gewürzt und die Trüffelravioli war ein Träumchen. Der Linsensalat war gut, ist aber einfach nicht so meines.

IMG_8430 3

Als Zwischengang gab es ein ultra leckeres Kürbissüppchen. Das war schon echt ein Highlight und Suppen kann das Küchenteam einfach auch so gut. Das hat mich richtig überzeugt. Leider war ich mit Vorspeise und Zwischengang schon richtig satt, habe einen kleinen Magen und schaffe normalerweise nie mehr als zwei Gerichte.

IMG_8436 3

Zum Hauptgang gab es Schweinefilet mit Süßkartoffelgnocchi, Herzöginkartoffeln, Röstzwiebeln und Linsensalat.  Ich habe selten so ein zartes Schweinefilet gegessen wie dieses, wusste gar nicht das es auch so zart geht. Hammer! Die Süßkartoffelgnocchi waren der Hit und mit der Sauce ein richtiger Schmankerl! Einfach alles sehr lecker gemacht. Herrlich!

IMG_8441

Auf Grund meiner diversen Allergien bekam ich ein hausgemachtes Himbeersorbet mit Kirsch Panna cotta. Ich liebe Dessert und auch wenn ich total satt bin, Dessert geht immer  (ist ja auch ein anderer Magen). Das Dessert hat dieses super gute Menü perfekt abgerundet. Es war super lecker, nicht zu süß, schön fruchtig.  Einfach genial!

IMG_8416 2

Insgesamt hatten wir einen entspannten, gut bürgerlichen und gemütlichen Abend. Besonders erwähnenswert ist das Preis-Leistungs-Verhältnis: Wir haben für fünf Personen, inklusive Getränke, fünf 4-Gänge und mit Wein, Bier und Wasser 210 Euro (inklusive Trinkgeld) gezahlt. Solltet ihr mal in der Gegend sein, ist es eine absolute Empfehlung meinerseits und ihr könnt euch auf einen gemütlichen und leckeren Abend in schöner Atmosphäre freuen!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.